FImg StarterWelt

Anfänger Willkommen: Fragen stellen in der Caravan Salon Starterwelt

Premiere beim Caravan Salon Düsseldorf: Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr einen eigenen Bereich, die „Starterwelt“, in dem Camping-Einsteiger alle Fragen loswerden können, die ihnen auf der Seele brennen – markenunabhängig und ganz ohne Verkaufsgespräche.

In Halle 12 geben Experten aus verschiedenen Fachgebieten Auskunft: Was passt am besten zu mir – Wohnwagen, Reisemobil oder doch ein Kastenwagen? Was ist der Unterschied zwischen einem Alkoven, einem Teilintegrierten und einem Vollintegrierten? Welche Mobile sind für Familien mit Kindern geeignet? Kann ich mein Fahrrad mit in den Urlaub nehmen? Darf ich mit dem Wohnwagen auch auf einem Wohnmobilstellplatz Urlaub machen? Und, und, und…

Ergänzt wird das Angebot durch eine Auswahl der beliebtesten Campingmobil-Modelle, in denen sich die Besucher in Ruhe umsehen und sich Vorteile, Funktionsweise und verschiedene Grundrisse erklären lassen können.

Jessica Schmitz ist verantwortlich für die Starterwelt und möchte Camping-Interessierten die Vielfalt des mobilen Reisens näherbringen: „Ob in der Großstadt, am Strand oder in den Bergen – wer mit einem Camper unterwegs ist, kann seinen Urlaub flexibel und ganz nach seinem persönlichen Geschmack gestalten. Die Starterwelt versteht sich als Willkommensplattform, die Camping-Anfängern helfen will, sich einen ersten Überblick über dieses riesige Thema zu verschaffen.“ Wichtig sei dabei, so Jessica Schmitz, gemeinsam die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Besucher zu analysieren und eine erste Orientierung im Angebotsdschungel zu erleichtern.

Die Zielgruppe ist dabei so bunt wie die Camperwelt selbst: „Vom 70-jährigen Ehepaar, das nach Jahrzehnten zum ersten Mal vom Hotel in einen Wohnwagen umsteigen will bis zur jungen, hippen Familie ist alles dabei. Der Lifestyle ‚back to the roots‘ und das Gefühl der absoluten Freiheit spricht alle Generationen an“, erklärt Jessica Schmitz.

Falls die Beratungsgespräche für kleine Neu-Camper etwas lang(weilig) werden oder sich der Nachwuchs nicht so für das stylische Möbeldekor im Innenraum begeistern kann wie die Mama, gibt es in der Starterwelt eine Kinderecke, in der nach Herzenslust gespielt werden kann.

Jeden Nachmittag findet außerdem eine Diskussionsrunde mit alten – und jungen! – Camperhasen statt, die von ihren Erfahrungen berichten und interessierten Neulingen praktische Tipps geben.

CamperStyle sitzt am Mittwoch und Donnerstag (jeweils um 16 Uhr) ebenfalls an diesem „Runden Tisch“ und wir freuen uns darauf, all eure Fragen zu beantworten! 

Weitere Infos zum Programm der „Starterwelt“ findet ihr hier.

Fotos: (c) CamperStyle | (c) Pressefotos Caravan Salon Düsseldorf (s. Kennzeichnung am Bild)

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Teamwork wird auch bei uns großgeschrieben. Deshalb haben an diesem Artikel, wie auch an vielen anderen Beiträgen, mehrere Autoren mitgewirkt und ihr Fachwissen eingebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.