skip to Main Content
Camping-Rezept: Gemüse-Couscous auf dem Safari Chef

Camping-Rezept: Gemüse-Couscous auf dem Safari Chef

Heute geht es kulinarisch mal nicht nach Mexiko, sondern in den arabischen Raum. Denn auch dort gibt es großartige Gerichte, die sich ganz einfach und auf viele verschiedene Arten zubereiten lassen. Eine Speise, die bei uns sehr häufig auf den Tisch kommt, ist Couscous.

Couscous ist nicht nur leicht, gesund und lecker, sondern auch hervorragend als Camping-Rezept geeignet. Die Grundzutat für dieses vielseitige Gericht bildet ein grober Hartweizengrieß, der in heißem Wasser gegart wird.

In unserem heutigen Video zeigen wir dir die vegetarische Variante mit Gemüse und Pilzen.Was du sonst noch so reinpackst, bleibt ganz deiner Phantasie überlassen 🙂 Voilà:

Rezepte für den Campinggrill: Couscous auf dem Safari Chef

Wenn du den Play Button drückst, wird das Video von Youtube geladen und abgespielt. Dabei können Daten übertragen werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rezept und Kochanleitung: Gemüse-Couscous

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 große Tasse Couscous
  • 1 große Tasse Wasser
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 1/2 Chilischote
  • 200 g Champignons
  • ca. 10 große Spinatblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Das Gemüse und die Pilze in grobe Stücke zerteilen – lediglich die Chilischote wird fein gehackt, da du sonst später in „scharfe Nester“ beißt und dir die Zunge verbrennst.
  • Für das Couscous Wasser mit etwas Salz und Olivenöl zum Kochen bringen. Dann die Flamme ausschalten, das Couscous in das heiße, aber nicht mehr sprudelnde Wasser geben und ca. 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit werden Zwiebeln und Knoblauch in einem guten Schuss Olivenöl angebraten, danach gebt ihr die Karotten, Champignons, Zucchini und erst am Ende den Spinat und die gehackte Chilischote dazu.
  • Das Ganze dann bis zur gewünschten Bissfestigkeit braten und dabei immer wieder wenden.
  • Zum Schluss kommt das Couscous dazu und wird mit den übrigen Zutaten gut vermengt.

Das Gemüse-Couscous kann übrigens warm oder kalt serviert werden, auf Wunsch verfeinerst du es mit einem kleinen Schuss Zitronen- oder Limettensaft.

Wer es noch reichhaltiger möchte, kann einen Teil des Gemüses durch gebratene Rindfleisch- oder Hühnchenstreifen ersetzen – das schmeckt ebenfalls toll!

>>Hier gibt es das Rezept zum Downloaden und Ausdrucken <<

Infos zum Safari Chef

Der Safari Chef ist ein kleiner Tausendsassa – denn trotz seines kompakten Packmaßes von ca. 32 x 25 cm und seiner nur ca. 4 kg Gewicht hat er alles, was du für deine Campingküche so brauchst: Topfhalter, Grillrost, Grillplatte, einen Deckel, der zum Wok umfunktioniert werden kann, sowie eine Fettwanne, die gleichzeitig als Windschutz dient.

Weitere Infos zum „Safari“ findest du in unserem ausführlichen Produkttest, Details zu den übrigen CADAC-Campinggrills gibt es auf der Webseite des Anbieters.

Und hier geht’s zu den anderen Folgen unserer Rezeptserie:

Disclaimer: Die Firma CADAC ist Sponsoring-Partner bei CamperStyle und stellt für jede Folge dieser Serie kostenlos einen Grill als Gewinn zur Verfügung. Auf die redaktionelle Ausgestaltung und den Inhalt nehmen unsere Partner grundsätzlich keinen Einfluss.


Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Träumte seit ihrer Kindheit von einem Leben auf Rädern. Tourt jetzt mit Mann und Hund ganzjährig im Wohnwagen durch Europa.

Lieblingsspots: Andalusien, Baskenland & Mexiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top