skip to Main Content
Zulassung nicht möglich: „Corona-Kasko“ für neu gekaufte, noch nicht angemeldete Campingfahrzeuge

Zulassung nicht möglich: „Corona-Kasko“ für neu gekaufte, noch nicht angemeldete Campingfahrzeuge

In Zeiten der Corona-Krise sind viele frustriert. Touren mussten abgesagt werden, Fernweh macht sich breit und von Normalität ist keine Spur. Selbst einfache Vorgänge wie die Anmeldung deines neuen Wohnmobils oder Wohnwagens sind aktuell häufig nicht möglich – denn viele Zulassungsstellen bleiben geschlossen, nicht überall sind Online-Anmeldungen möglich. Das Problem: Ohne Anmeldung gibt es in aller Regel auch keine Versicherung – das bedeutet, dein Fahrzeug ist nicht gegen Diebstahl, Unwetterschäden oder Vandalismus geschützt.

Unser Partner, die RMV Reisemobilversicherung, hat dieses Problem erkannt und bietet ab sofort ein ganz neues Produkt an – die so genannte „Corona-Kasko“. Diese kannst du für neue Wohnmobile oder Wohnwagen in Anspruch nehmen, die aufgrund von COVID-Maßnahmen bisher nicht angemeldet werden konnten.

Welchen Versicherungsschutz hast du mit der Corona-Kasko?

Die Corona-Kasko enthält eine Teilkaskoversicherung für dein neues Wohnmobil oder deinen neuen Wohnwagen und deckt sogar Vandalismusschäden. Die Selbstbeteiligung ist gleich hoch wie die im Antrag für die „normale“ KFZ-Versicherung.

Sobald du dein Fahrzeug anmeldest, endet die Corona-Kasko und es beginnt anschließend der Versicherungsschutz über die KFZ-Versicherung, wie beantragt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Corona-Kasko beantragen zu können?

Wichtig ist, dass dein neu gekauftes Wohnmobil oder dein Wohnwagen bisher nicht angemeldet werden konnte, weil deine Zulassungsstelle geschlossen hat. Gemeinsam mit dem Antrag auf Corona-Kasko musst auch einen „normalen“ Versicherungsantrag bei der RMV einreichen. Denn: Dieser spezielle Versicherungsschutz ist nur bei Vorlage von beiden Anträgen abschließbar.

Sollte dein Wohnmobil oder dein Wohnwagen beim Händler stehen und dieser möchte, dass du dein Fahrzeug schnellstmöglich abholst, kannst du die Corona-Kasko gemeinsam mit dem Reisemobiltarif oder Wohnwagentarif bei der RMV abschließen und dir von deinem Händler ein Überführungskennzeichen geben lassen.

Achtung
Mit der Corona-Kasko darfst du dein Fahrzeug nicht mehr bewegen – geht auch gar nicht, denn es ist ja nicht angemeldet.

Wie teuer ist die Corona-Kasko?

Der Beitrag ist abhängig vom Neuwert deines Schätzchens und beträgt pro Monat:

  • Bis 100.000 € Neuwert: 25 €
  • Bis 200.000 € Neuwert: 50 €
  • Über 200.00 € Neuwert: auf Anfrage

Die Summe wird monatlich von deinem Konto abgebucht..

Für Rückfragen oder den Abschluss der Corona-Versicherung stehen dir die Kundenberater*innen der RMV gerne zur Verfügung, du erreichst sie telefonisch unter (0 24 52)  97 70 70 oder per Mail unter mail@rmv-versicherung.de.

Titelbild: (c) Stadtratte / Depositphotos.com

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top