skip to Main Content
Doku-Tipp: „Without Bound“

Doku-Tipp: „Without Bound“

Viele träumen davon, nur wenige machen es wahr: Das Haus zu verkaufen, die Wohnung oder den Job zu kündigen, um komplett unabhängig und „mobil“ zu leben.

Die US-Dokumentarfilmer Michael Tubbs und Aaron Harlan haben in „Without Bound – Perspectives on Mobile Living“ sechs Männer und Frauen unterschiedlichen Alters in ihrem Alltag als Vollzeit-Camper begleitet. Ein junges Paar, das sich aus Überzeugung nach halbjähriger Vorbereitungszeit auf den Weg gemacht hat. Senioren, denen erst nach Schicksalsschlägen, finanziellen Problemen oder Trennungen bewusst wurde, was „Leben“ wirklich bedeutet, und die sich aus der Konsumgesellschaft zurückgezogen haben.

Der Blick dieser Menschen auf Themen wie Freundschaft, materielle Sicherheit oder Freiheit, vor allem aber ihre Erkenntnis, dass Besitztümer – mit all den dazugehörigen Verpflichtungen – nicht unbedingt glücklich machen, regen zum Nachdenken an.

Leider ist das Video bislang nur auf Englisch verfügbar, trotzdem absolut sehenswert!

Quelle: www.youtube.com/watch?v=Lg37Cbx-kak

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Back To Top