skip to Main Content
Hinter den Kulissen: Wohnmobil-Bau bei Niesmann + Bischoff

Hinter den Kulissen: Wohnmobil-Bau bei Niesmann + Bischoff

Die Firma Niesmann + Bischoff steht für Luxus pur. Selbst hartnäckige Glamping-Verweigerer geraten beim Anblick der Fahrzeuge schon mal ins Schwärmen. Doch hinter glänzendem Chrom und hochwertigen Oberflächen verbergen sich, wie bei jedem anderen Reisemobil auch, Dutzende Meter Kabel und Quadratmeter Holz, unzählige Schrauben, jede Menge Scharniere und andere Kleinteile – und natürlich viele, viele Jahre Entwicklungsarbeit.

Für alle Neugierigen, die schon immer mal wissen wollten, wo und wie aus einem einfachen schwarzen Chassis ein Luxus-Wohnmobil entsteht, hat Niesmann + Bischoff einen kurzen Film veröffentlicht. Hier bekommt ihr, teils in Zeitraffer-Aufnahmen, einen Einblick in die Produktionsstätten und einzelnen Arbeitsschritte und könnt zuschauen, wie ein „Flair“ langsam Formen annimmt:

Ein Blick hinter die Kulissen: Willkommen in der Welt von Niesmann+Bischoff

Wenn du den Play Button drückst, wird das Video von Youtube geladen und abgespielt. Dabei können Daten übertragen werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hintergrund Niesmann + Bischoff

Das deutsche Unternehmen Niesmann+Bischoff, gegründet im Jahr 1955, hat für ihre Reisemobile schon etliche Design-Preise eingeheimst – unter ihnen den renommierten „Red Dot 2015“.

Video: Niesmann+Bischoff

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Back To Top