Mit Dem Wohnmobil Durch Die Auvergne In Frankreich

Mit dem Wohnmobil durch die Auvergne, Frankreich

Die Auvergne gehört seit Anfang 2016 zum Zusammenschluss Auvergne-Rhône-Alpes und ist eine Region in Zentralfrankreich. Sie ist besonders für ihre Vulkane bekannt und ein beliebtes Ziel für Camper, Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer. Die Landschaft in der Auvergne ist sehr abwechslungsreich und lockt sowohl die Einheimischen als auch die Urlauber raus in die Natur.

Auf den Straßen in Frankreich

Die Straßen in Frankreich sind denen in Deutschland relativ ähnlich. In der Regel sind die Autobahnen in Frankreich mautpflichtig. Es gibt allerdings ein paar mautfreie Ausnahmen, zum Beispiel Autobahnen durch Ballungszentren oder die an großen Städten vorbeiführen. Auf der offiziellen Website für Tourismus in Frankreich findet ihr alle Informationen zur Maut.

Wenn ihr plant die Mautstrecken zu umfahren, ist das in der Regel ohne Probleme möglich. Dafür solltet ihr allerdings wissen, dass das Befahren einiger weniger, schmaler Dorf- oder Landstraßen für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen verboten ist. Die Dorfstraßen sind zum Teil sehr schmal, sodass ein wenig Fahrpraxis empfehlenswert ist.

Mein Tipp: Auf der Mautstrecke spart ihr einiges an Zeit, denn die Strecken sind kürzer und ihr kommt schneller voran. Wenn ihr Zeit mitbringt, empfehle ich euch den mautfreien ‘Umweg’. Auf der Fahrt durch die Auvergne kommt ihr immer wieder durch schöne, französische Dörfer und Siedlungen. Hier gibt es so einiges auf der Strecke zu entdecken. Viele Navigationsgeräte bieten die Einstellung “Mautstrecke umfahren”.

Auch das Thema Umwelt beschäftigt Frankreich, seit 2017 gibt es hier ein paar Änderungen zur Umweltzone.

Interessant zu wissen ist, dass in den ländlichen Regionen nur selten Ampeln stehen. Dafür gibt es gefühlt an jeder Kreuzung einen Kreisverkehr. In Frankreich hat das in den Kreisverkehr einfahrende Fahrzeug Vorfahrt, sofern hier kein Schild steht. Befindet sich an der Einfahrt ein Schild mit “Vous n’avez pas la priorté”, so bedeutet das “Sie haben kein Vorfahrtsrecht” und das Auto im Kreisverkehr hat Vorrang.

Wohnmobile in der Auvergne

Camping Car lautet die französische Bezeichnung für Wohnmobil.

In der Auvergne sind Campingurlauber gern gesehen. Neben einer großen Anzahl an Stell- und Campingplätzen, findet ihr außerdem an den meisten Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten gesonderte Wohnmobil-Parkplätze, mit extra viel Platz.

Mein Tipp: Auf der Reise mit dem Wohnmobil durch die Auvergne ist es sinnvoll ein paar wenige französische Vokabeln parat zu haben. Sicher müsst ihr nicht fließend Französisch sprechen, denn die Anleitungen auf den Stell- und Campingplätzen sind häufig zusätzlich mit Bildern versehen. Doch ein paar wichtige Wörter, wie Rechts, Links und Stopp sind sinnvoll.

Campingplätze in der Auvergne

Auf der Fahrt durch die Auvergne wird euch schnell auffallen, dass es eine gute Beschilderung gibt. Campingplätze sind vielerorts ausgeschildert und oft sogar mit der entsprechenden Sternekategorie versehen.

In der Auvergne gibt es, ähnlich wie in Deutschland, ganz unterschiedlich ausgestattete Campingplätze. Von den einfachen Camping Car Areas bis hin zum 5-Sterne Campingplatz in Murol. Die Auvergne ist ein beliebtes Urlaubsziel für Campingliebhaber, deshalb kann es in der Hauptsaison relativ voll werden. In der Nebensaison lässt es sich hingegen ganz entspannt und auch ohne vorherige Reservierung reisen.

In Frankreich sind auch sogenannte Mobile Homes auf Campingplätzen sehr beliebt. Meist sind das kleine Häuschen, hierzulande nennt man sie Ferienhäuser. Diese sind in der Regel sehr einfach, aber sehr schön angelegt. So benötigt ihr nicht unbedingt ein Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen, um in den Campinggenuss zu kommen.

Mein Tipp: Vor allem in der Vor- und Nachsaison ist das Reisen mit einem Wohnmobil durch die Auvergne sehr entspannt. Wenn ihr hier eine Camping-Reise im Winter plant, solltet ihr euch genau erkundigen, welche Campingplätze das ganze Jahr über geöffnet haben.

Passende Ausflugsziele für eure Reise in die Auvergne und eine Liste unserer besuchten Campingplätze findet ihr in dem Artikel: “Liebe Auvergne, du hast uns verzaubert”.

Fotos: (c) Tanja Klose

Wart ihr schon mit dem Wohnmobil in Frankreich? Wie sind eure Campingerfahrungen dort?

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Liebt das Reisen, Schreiben und Fotografieren. Sie reist mit Partner und Tochter bevorzugt im Wohnmobil.

Lieblingsspots: Kanada & Norwegen.

Kostenlose Tipps und Infos per Mail erhalten

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Kein Spam, keine Weitergabe deiner Daten an Dritte!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.