skip to Main Content
Schnelle Rezepte: Pasta an Lachs-Dill-Creme

Schnelle Rezepte: Pasta an Lachs-Dill-Creme

Heute verraten wir euch eines unserer Lieblingsrezepte: Lachs-Pasta mit Dill-Sahne-Sauce. Ein Gericht, das auch von ungeübteren Köchen ganz einfach und relativ schnell auf dem Herd oder einem geeigneten Gasgrill zubereitet werden kann. Wir verwenden den Safari Chef von Cadac, der mit einem Wok-Topf geliefert wird und auch mit herkömmlichen Töpfen genutzt werden kann. Der Vorteil am „Draußen-Kochen“: Der Wohnwagen riecht hinterher nicht nach Fisch 🙂

Für die Pasta könnt ihr frische wie auch tiefgekühlte Zutaten verwenden. Nur eines ist wichtig: Der Lachs darf nicht mit angebraten werden, sondern muss langsam in der heißen (nicht kochenden!) Sauce ziehen. So bleiben die Stücke schön saftig und fallen nicht auseinander!

Zeitbedarf:

Ca. 35 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 – 300 g Pasta (besonders gut geeignet sind Spaghetti oder Tagliatelle)
  • 200 – 250 g Lachsfilet (frisch oder tiefgefroren)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 frische Tomate (falls nicht vorhanden, einfach durch einen weiteren EL Tomatenmark ersetzen)
  • 1/4 große oder 1/2 kleine Zwiebel (weiß oder rot)
  • 1-2 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 200 – 250 ml Sahne
  • 1/2 – 1 EL getrocknete oder frische Dillspitzen
  • falls gewünscht: 1/2 Zehe Knoblauch
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Zum Verfeinern evtl. einen kleinen Schuss Zitrone, Weißwein oder Tequila

Vorbereitungen:

Lachs auftauen und in ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden, Tomate würfeln, Zwiebeln (und ggf. Knoblauch) fein schneiden oder hacken.

Zubereitung:

Spaghetti in gesalzenem Wasser kochen, absieben und warm halten.

Gehackte Zwiebel (und ggf. Knoblauch) zusammen mit dem Tomatenmark in einem Topf oder einer tiefen Pfanne in Olivenöl anbraten. Zunächst die gewürfelte frische Tomate dazugeben und ca. 2 bis 3 Minuten dünsten. Dann Sahne und Dill hinzufügen und aufkochen. Wer möchte, kann jetzt noch einen kleinen Schuss Zitrone, Weißwein oder Tequila zugeben.

Das Ganze köcheln lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist und sich eine roséfarbene, cremige Sauce bildet.

Jetzt den Herd/Gasgrill ausschalten oder auf niedrigste Stufe stellen. Warten, bis die Sauce nicht mehr kocht und vorsichtig die Lachsstücke hineingeben. Den Topf oder die Pfanne zudecken und den Lachs je nach gewünschtem Gargrad ca. 5 – 7 min in der Sauce ziehen lassen. Nicht mehr aufkochen!

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig umrühren, damit die Lachsstücke nicht zerfallen.

Die noch heißen Spaghetti in Schüsselchen oder tiefe Teller geben, mit der Lachs-Creme anrichten – fertig.

Guten Appetit!

Foto: (c) CamperStyle.de


Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Back To Top